Zero Waste – Leben ohne Müll

Zero Waste – Leben ohne Müll
7. November 2019 Fazinettel
In Allgemein

Zero Waste_müllfrei LebenZero Waste! So oft wir davon schon gehört haben, so schwierig fällt es oft Zero Waste einzugliedern, Was genau bedeutet es, woher kommt es und wie kann ich ein müllfreies Leben wirklich in die Tat umsetzen. Wir haben hier für euch alle Infos dazu.

Inhaltsverzeichnis

  1. Was ist Zero Waste?

  2. Vorteile eines müllfreien Lebens

  3. Gibt es Firmen die müllfrei produzieren?

  4. Zero Waste Produkte

  5. Zero Waste DIY Ideen

  6. Zero Waste Tipps

  7. Shops (online und in Städten)

1. Was ist Zero Waste?

Die beiden Wörter bedeuten auf Deutsch “0” und “Müll”, also kein Müll. Die Idee hinter Zero Waste ist also sein Leben so zu führen, dass dadurch möglichst wenig Müll entsteht. Müll ist dabei so definiert, dass es etwas ist, was der Natur nicht rückgeführt werden kann. Biomüll beispielsweise ist ja nicht notwendigerweise schlecht. Wer sich näher dafür interessiert, sollte sich mit dem Thema Cradle2Cradle auseinandersetzen. Hier ein paar interessante Links dazu:

Cradle to Cradle Institut

https://www.c2ccertified.org/

EPEA Hamburg

https://epea-hamburg.com/cradle-to-cradle/

Cradle to Cradle Verein

https://www.c2c-ev.de 

2. Vorteile eines müllfreien Lebens

Die Vorteile eines “müllfreien Lebens” liegen auf der Hand. Man tut sich und der Umwelt damit gutes.

3. Gibt es Firmen, die müllfrei produzieren?

Ja! Es gibt Unternehmen, die sich zum Ziel gesetzt haben, deren Produkte und Verpackungen mit so wenig Müll wie möglich zu produzieren.

4. Zero Waste Produkte

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Produkten die dazu da sind Müll zu vermeiden. Hier haben wir eine Auflistung interessanten Produkten.

Verpackungen

Viele Produkte werden mittlerweile mit Papier statt mit Plastik verpackt. Einige Produkte werden auch gar nicht mehr verpackt. Da dies natürlich in der Umsetzung oft schwierig ist gibt es dafür eigene “Zero Waste Shops”. Dort kann man mit eigenen Behältern einkaufen. In unserem letzten Kapitel zeigen wir euch einige der Shops in Österreich und Deutschland.

Leinenbeutel statt Plastiktüten

Verwendet Leinenbeutel statt Plastiktüten! Dies funktioniert auch prima für Brot und Gemüse. Dafür gibts tolle Brotbeutel und Gemüsenetze von Fazinettel.

Stofftaschentücher

Papiertaschentücher sind voll mit Chemie (Bleichmitteln und Nassfestigkeitsstabilisatoren und ein reines Wegwerfprodukt. Die Tücher sind noch dazu mehrmals in Plastik verpackt. Helft dabei den Bäumen zu leben und euren Nasen sich wohl zu fühlen und greift zu Stofftaschentücher! Tolle Stofftaschentücher gibts von Fazinettel.

Kosmetik

Auch in der Kosmetik gibt es bereits viele Produkte die wiederverwendbar sind, wie beispielsweise Abschminkpads.

Stoffwindeln

Eine weitere Idee sind Stoffwindeln.

5. Zero Waste DIY Ideen?

Viele der Produkte könnt ihr auch einfach selbst herstellen. Dazu werden wir hier bald mehr Infos und DIY Tipps bringen.

6. Zero Waste Tipps

Am besten ihr vertraut einfach auf euren Hausverstand! Ist es wirklich immer notwendig alles zu verpacken und welche Produkte brauche ich wirklich?

Viele Produkte und weiter Tipps gibt es bei Zero Waste Austria.

7. Shops

Zero Waste Shops in Wien

Der Greißler

Albertgasse 19

1080 Wien

Zero Waste Shops in Linz

noch keine Shops gefunden

Zero Waste Shops in Salzburg

noch keine Shops gefunden

 

Zero Waste Läden in Deutschland

 

Zero Waste Shops in München

noch keine Shops gefunden

 

 

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

code