Your Cart

✓ über 3.000 zufriedene Kund:innen

✓ Stofftaschentücher, Produktion in Europa

✓ Versandkostenfrei in AT, DE und CH ab 75€

Sind Stofftaschentücher hygienisch?

Diese Frage taucht immer wieder auf. Und das auch berechtigt, denn ein Taschentuch soll ja – unter anderem – dabei helfen bei Schnupfen zu unterstützen und ein Stofftaschentuch zeichnet sich gerade durch die Wiederverwendbarkeit aus. Wie sieht es also mit der Hygiene aus? Vorab gesagt gibt es bei der Hygiene von Stofftaschentüchern keine Probleme, wenn man einige einfache Dinge beachtet.

1. Sind Stofftaschentücher hygienisch?

Ja, Stofftaschentücher sind hygienisch, wenn man sie richtig pflegt und wäscht! Benutzte Taschentücher enthalten Bakterien und Viren, diese können für andere Menschen ansteckend sein. Deswegen soll man das Taschentuch regelmäßig mit mind. 60°C waschen und heiß bügeln. Das tötet die Keime und lässt das Taschentuch bedenkenlos verwenden.
grafische Beschreibung wie man Stofftaschentuecher sauber und hygienisch halten kann

2. Allgemeines zur Hygiene von Stofftaschentüchern

Sind Stofftaschentücher hygienisch oder sind sie gar unhygienisch? Diese Frage stellt man sich berechtigterweise, wenn man Stofftaschentücher verwendet. Ein Taschentuch kann verschiedenste Aufgaben haben, damit kann die Nase geputzt werden, Schmutz abgewischt oder die Jausen eingepackt werden. Vor allem Stofftaschentücher zeichnen sich durch deren großartige Wiederverwendbarkeit aus.

Wie sieht es also mit der Hygiene aus?

Stofftaschentücher sollen regelmäßig gewaschen werden, und das am besten bei 60°C. Sollten die Stofftaschentücher einmal sehr stark verschmutzt sein, kann man sie auch bei 90°C auskochen. [1]

Die Antwort darauf ist also einfach: JA! Stofftaschentücher sind hygienisch, wenn man sie richtig verwendet und pflegt. Alle genauen Infos dazu erfährt ihr in den nächsten Punkten. Falls Ihr Interesse an mehr Information zu Stofftaschentüchern generell habt, seht gerne in unseren Blog oder auf diesen Beitrag “Stofftaschentücher – die Tücher aus Stoff”.

3. Richtige Verwendung von Stofftaschentüchern

Wie bereits erwähnt gibt es bei der Hygiene von Stofftaschentüchern keine Probleme, wenn man sie richtig verwendet und pflegt.

Stofftaschentücher können für verschiedenste Anwendungen verwendet werden. Die Tücher eignen sich natürlich nicht nur zum Nase putzen, sondern auch zum Verpacken von Geschenken, Jausen und vieles mehr. Gerade deswegen ist es wichtig, sich im klaren zu sein wofür man das Stofftaschentuch gerade anwendet. 

Bei der klassischen Anwendung als Taschentuch für Schnupfen und zum Nase putzen soll man das Stofftaschentuch regelmäßig waschen. Dadurch werden die Bakterien und Viren abgetötet. Tut man dies, so hat man einen treuen jahrelangen Begleiter, der sich um die Nase kümmert. Wie genau man Stofftaschentücher wäscht erfährt ihr im nächsten Punkt.

4. Richtige Pflege von Stofftaschentüchern

Anbei haben wir alle wichtigen Infos zur richtigen Pflege von Stofftaschentüchern für dich gesammelt!

4.1 Regelmäßiges Waschen mit mind. 60°C

Stofftaschentücher sollen regelmäßig gewaschen werden, und das am besten bei 60°C. Sollten die Stofftaschentücher einmal sehr stark verschmutzt sein, kann man sie auch bei 90°C auskochen. Dies sollte man aber nicht bei jeder Wäsche tun, da sonst die Gefahr besteht, dass bei den schönen Tüchern die Farbe und Struktur vermindert wird.

Wenn man möchte kann man auch einen Hygienespüler verwenden, dies ist aber nicht notwendig und kann ebenso die Struktur der feinen Gewebe belasten.

Frau, die Stofftaschentücher wäscht

4.2 Bügeln mit „Volldampf“ für die beste Hygiene von Stofftaschentüchern

Die Stofftaschentücher sollen nach dem Waschen bei großer Hitze und mit Dampf gebügelt werden. Bei knapp 200°C wird dadurch sichergestellt, dass auch die hartnäckigsten Bakterien und Viren abgetötet werden.

Beachtet man diese beiden Dinge bei der Reinigung der Stofftaschentücher steht einer jahrelangen, sauberen und keimfreien Verwendung nichts im Wege. Nähere Infos zur Pflege der unterschiedlichen Stoffe (Baumwolle und Leinen) findet ihr in unserem Blog.

Mann, der Stoffe bügelt

4.3 Unterschiede in der Pflege von Baumwolle und Leinen

Stofftaschentücher gibt es meist in Baumwolle oder Leinenstoffen. Mittlerweile gibt es auch schon feine Stoffe aus Hanf, oder Fasern wie Tencel. Die letzteren Stoffe verwendet man derzeit aber nur selten, deswegen gehen wir hier nur auf die Unterschiede in der Pflege von Baumwolle und Leinen ein. 

Baumwolle ist ein sehr gutmütiger Stoff, daher kann man in der Pflege fast nichts falsch machen. Man soll Baumwolle nur nicht zu oft bei 90°C waschen.

Leinen ist ein sehr hochwertiger Stoff, der allerdings auch bestimmte Eigenheiten hat. Man muss Leinen daher besonders pflegen, damit der Stoff seine positiven Eigenschaften behält.

Die wichtigsten Infos dazu sind:

    • Leinen muss man nicht oft heiß waschen, da es von Natur aus antibakteriell ist

Gelöscht:

    • Für Leinen nie Weichspüler verwenden, da es sonst die Saugfähigkeit verliert

Das sind die zwei wichtigsten Punkte für die Pflege von Leinen, solltet ihr dazu noch mehr wissen wollen, schaut euch gerne den Beitrag hier an „Richtige Pflege von Leinen„, oder schaut auf die Website der Firma Vieböck, die ebenso sehr wertvolle Tipps zum Thema Leinenpflege bieten: „Ein Waschtag mit Leinen„.

5. Abschließende Bemerkungen zur Hygiene von Stofftaschentüchern

An dieser Stellen möchten wir trotzdem noch erwähnen, dass man vor allem bei extrem starken Erkältungen mit sehr viel Ausfluss aus der Nase natürlich auch Papiertaschentücher verwenden kann. Dadurch spart man sich allzu viele Wäschen der Stofftaschentüchern. Zum Fazinettel kann man dann wieder greifen wenn sich der Ausfluss etwas beruhigt hat. Wenn ihr weitere Fragen dazu habt, meldet euch gerne unter stofftaschentuch@fazinettel.at

 

6. Quellen

[1] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4229498/

[2] https://www.nytimes.com/2017/03/13/science/how-to-kill-germs-in-the-laundry.html

[3] https://europeantissue.com/wp-content/uploads/The-infection-risks-associated-with-clothing-and-household-linens.pdf 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.